Sie befinden sich hier:
v

Mathematik ohne Grenzen

Die Stiftung Rechnen war von 2010 bis Mitte 2016 – gemeinsam mit dem Ernst Klett Verlag – Partner des internationalen Wettbewerbes Mathematik ohne Grenzen.

Jedes Jahr rechnen hunderttausende begeisterte Schülerinnen und Schüler weltweit beim internationalen Klassenwettbewerb MoG um die Wette. 

Mathematik ohne Grenzen richtet sich schulformübergreifend an die Klassenstufen neun bis elf. MoG Junior ist für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf und sechs. 

Durch MoG arbeiten die Schülerinnen und Schüler nicht nur an ihren mathematischen Fähigkeiten. Auch fächerübergreifendes Denken, Organisationsvermögen, Teamwork und Fremdsprachenkenntnisse sind gefragt. Letztere, weil die Aufgaben immer in einer Fremdsprache gestellt werden.

MoG ist ein Wettbewerbs-Urgestein: Im französischen Strasbourg gestartet, begeistert MoG seit mehr als 25 Jahren Schülerinnen und Schüler in der ganzen Welt. In Deutschland gibt es MoG seit 1990. MoG Junior startete 2009.

Alle Infos zu MoG sowie die Ansprechpartner in den einzelnen Wettbewerbsregionen finden Sie unter www.mathematikohnegrenzen.de