Sie befinden sich hier:

Mathe-Botschafter

Mathematik-Professor
Günter M. Ziegler

Mathematik-Professor Günter M. Ziegler
Foto: © Sandro Most

Der Mathematik-Professor Günter M. Ziegler lehrt und forscht seit 2011 an der Freien Universität Berlin und leitet dort die Arbeitsgruppe „Diskrete Geometrie“.

Nach dem Studium in München promovierte er 1987 am MIT. 1992 zog es ihn nach Berlin, wo er an der TU habilitierte und ihr – anfangs als Privatdozent und später als Professor - bis Anfang 2011 verbunden blieb.

Für seine For­schung wurde er 2001 mit dem Leibnizpreis der Deutschen For­schungsgemeinschaft (DFG) ausgezeichnet. Von 2006 bis 2008 war Ziegler Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV).

Ziegler engagiert sich für ein vielfältiges und lebendiges Bild der Mathematik in der Öffentlichkeit. Er möchte Spaß am Rechnen, Interesse an der Mathematik und Freude am Knobeln und am Lösen auch schwieriger Probleme vermitteln. So war er auch ein Initiator des Jahrs der Mathematik 2008.

Ziegler leitet das „Medienbüro Mathematik“ der DMV und das „Netzwerkbüro Schule - Hochschule“ der DMV. Im Jahr 2008 wurde er mit dem  Communicatorpreis der DFG und des Stifterverbands für die deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.

Mathematik ist für Günter M. Ziegler voller bemerkenswerter Geschichten, die es wert sind, erzählt zu werden. Mit Martin Aigner schrieb er „Das BUCH der Beweise“, das inzwischen in vierzehn verschiedenen Sprachen erhältlich ist. Im Juni 2011 erschien sein Buch "Darf ich Zahlen? Geschichten aus der Mathematik" und im September 2013 "Mathematik - Das ist doch keine Kunst!"


Lesen Sie hier das Experteninterview mit Prof. Ziegler.

Sehen Sie hier einen Videogruß von Prof. Ziegler zu "5 Jahre Stiftung Rechnen".